Sarah-Metz
logo

Beratung zur Unterstützung und Weiterentwicklung der Bildungsarbeit in der Kita

Die heute komplexe und sich rasant verändernde Bildungsarbeit in der Kita stellt Pädagoginnen/ Pädagogen und Leiter/innen vor besondere Herausforderungen, die sie teilweise nicht allein bewältigen können. Dies kann zu Verunsicherung und Überforderung führen.
Beratung für die Kita unterstützt Pädagoginnen/ Pädagogen und Leiter/innen bei der Lösung ihrer Themen, Fragestellungen und Konflikte. Sie fördert die Bildungsarbeit in der Kita durch Teamentwicklung und Qualitätsentwicklung.
Individuelle Fähigkeiten entfalten sich und eigene Ressourcen werden aktiviert.
Beratung hilft, Veränderungsprozesse im Kindergarten zu gestalten. Diese werden im Team gemeinsam entwickelt.

Kompetenzen der/s Beraterin/s

Die/der Berater/in für die Kita sollte fundierte Kenntnisse zu den Themen Erziehung und Bildung im Kindergarten, Konzeptionsentwicklung, Entwicklung des Menschen, Resilienz und Salutogenese, notwendige Bedingungen für ganzheitliche Lernprozesse, Raumbildung, Entwicklungs- und Veränderungsprozesse in Organisationen, Umgang mit Widerständen, Konfliktbewältigung, lösungsorientierte Kommunikation und Interventionen, Kreativität fördernde Strategien und Methoden sowie Beratungskompetenzen aufweisen.

ZURÜCK

Zum Seitenanfang